Anleitung zur Innenbeleuchtung: Beleuchten Sie jeden Raum perfekt

Licht beeinträchtigt die Gesundheit der Menschen, oder wenn der Schatten auf der Zeitung Menschen daran hindert, entspannt zu lesen. Mit der richtigen Beleuchtung im Wohnzimmer fühlen Sie sich gut – mit gelösten Augen können Sie alle visuellen Aufgaben problemlos meistern und unter warmem, komfortablem Licht wird es viel einfacher, sich auf dem Sofa zu entspannen.

Dieser Leitfaden soll Ihnen zeigen, wie einfach es ist, in jedem Raum ihrer Wohnung das richtige Lichtverhältnis für Arbeit oder Entspannung zu finden. Wenn Sie zum ersten Mal verschiedene Lichter betrachten, können Sie sich leicht fragen: Brauche ich dies oder das? Wie kann ich das Licht für mich im Raum verbessern?

Lassen Sie uns die einfachen Basiskonzepte der Innenbeleuchtung aufführen.

  1. Allgemeinbeleuchtung, auch: Allgemeinbeleuchtung Diese dient zur Orientierung im Raum. Sie dient jedoch auch, um die Belastung der Augen zu verringern, z. B. beim Streamen.
  2. Flächenbeleuchtung, auch: Beleuchtung am Platz, Hiermit wird die Wahrnehmung schwieriger visueller Aufgaben wie dem Lesen von Dokumenten, z. B. am Arbeitsplatz verbessert.
  3. Betonen Sie Stellen im Raum, z. B. dekorative Leuchten in unzähligen Formen und Farben. Zu dieser Kategorie von Lampen gehören Salzkristalllampen oder dekorative farbwechselnde Lampenketten.

Checkliste: Grundbeleuchtung oder Flächenbeleuchtung? Welche Lampe kann das?

Finden Sie schnell und einfach heraus, welche Leuchte für welche Art von Beleuchtung verwendet werden kann.

Decken lampeHänge lampeWand lampeTisch- & StehlampenMöbel- & EinbaulampeDeko
lampe
Spots
Sie benötigen allgemeine Beleuchtungxxx
Sie suchen Flächenbeleuchtungxxxx
Dekoratives Lichtspielxxx